EinDollarBrille

Die "EinDollarBrille" - Werkstatt ist ein halb-offenes Angebot für Interessierte an der Technik der Herstellung von EinDollarBrillen.

Es treffen sich Personen, die schon ein Schnupper-Training absolviert haben und das Biegen und Ausrichten der Brillen üben wollen. Biegewerkzeuge und Materialien werden bereitgestellt, Anfänger können von Fortgeschrittenen lernen. Je nach Interesse und Trainingsstand können Übungsbrillen, Musterbrillen für Spendenboxen oder als Präsentationsmaterial hergestellt werden. Bei diesen Treffen besteht somit die Möglichkeit etwas über die vielfältigen Aufgaben im EinDollarBrille-Projekt zu erfahren, die weit über das reine Handwerk der Brillenproduktion hinausgehen.

Die Treffen finden 14-tägig mittwochs von 18:30 - 21:00 Uhr im Projektbüro Raum 107 im I. Stock statt.