Stress- Das Salz des Lebens?!

ZPP- zertifizierter Kurs zur Stressbewältigung:


Dosis und Umgang mit Stress selbst bestimmen lernen

Stress ist derzeit in aller Munde: als Zeiträuber, als Zeichen dieser ruhelosen Zeit, als Auslöser zahlreicher Krankheiten, aber auch nicht zuletzt als gute und allseits akzeptierte Entschuldigung. Wie so oft, ist die Dosis entscheidend. Stress hat auch sehr positive und wichtige Aspekte, er beflügelt uns zu unglaublichen Leistungen, spornt uns an und rettet sogar manchmal unser Leben. Für den Körper ist die Stressreaktion zunächst gleich, egal ob ein positiv oder negativ besetzter Stressmoment vorliegt. Entscheidend ist, wie lange die Stresssituation anhält und ob man wieder zur Ruhe kommt. Denn Zeiten der Entspannung sind unumgänglich, um sich zu erholen und um wieder körperliche und geistige Reserven aufbauen zu können. Dabei ist ein ganz wichtiger Punkt für das eigene Stressempfinden, ob man selbst etwas an der Situation ändern kann.
 
Im Seminar liegt daher der Schwerpunkt bei der Hilfe zur Selbsthilfe!
 
Für einen aktiven Umgang mit Stress, lernen die Teilnehmer zunächst unterschiedliche Stressoren kennen, reflektieren die eigenen Stressmuster und Reaktionen und werden dann mit vielen praktischen Übungen vertraut gemacht, um für sich das Richtige zur Entspannung herauszufinden.
 



 
<p>Petra Haferkamp<br />
	Sportwissenschaftlerin</p>

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmer

Kursleitung: Petra Haferkamp, Sportwissenschaftlerin

 

 

8x montags von 18:00 - 19:00 Uhr

Beginn: 09.04.2018 (in den Ferien und am 30.04. findet kein Kurs statt)

Treffpunkt Röthelheimpark, Raum 102

Kosten: 150,- €, anteilige Übernahme durch Ihre Krankenkasse möglich

Anmeldung über die Homepage: www.wege-zur-gesundheit.net